Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe…

Nur Minuten nachdem die meisten Einsatzkräfte die Einsatzstelle der vorangegangenen Tierrettung wieder Richtung Feuerwehrhaus verlassen hatten, büxte auf dem betroffenen Hof die nächste Kuh aus und durchbrach die provisorische Schachtabdeckung des Güllekellers. Daraufhin forderte der Einsatzleiter die bereits abgerückten Kameraden erneut an.

Dank der schnellen Reaktion der noch anwesenden Feuerwehrleute und des Landwirtes konnte gerade noch verhindert werden, dass die zweite Kuh in den Keller stürzte. Wiederum mit reichlich Manpower und einem so genannten Hoftrac gelang es anschließend sehr zügig, auch diese Kuh aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

 


Einsatz Nr.039

Datum: 15.05.2018

Alarmzeit: 17:50 Uhr

Einsatzende: 18:20 Uhr

Einsatzbericht:

Tierrettung

Einsatzart:

Hilfeleistungseinsatz

Einsatzort:

Birkhahnweg

Eingesetzte Fahrzeuge Feuerwehr Wiesmoor:

  • RW 2 Kran

Weitere Kräfte:

  • Keine

 

Einsatzort

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um eine ungefähre Angabe des Einsatzortes!

© Copyright 2002-2018  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3